Straßengebühren in Uruguay

Wenn man in Uruguay über die Hauptstraßen durch das Land fahren möchte, wird man beim Überqueren der Departmentsgrenzen zur Kasse gebeten. Entlang der Küste sind das drei Mautstellen. Eine in Neptunia (Dept. Canelones), bei uns in Solís (Dept. Maldonado) und in Garzon (Dept. Rocha).

Übersicht der Mautstellen
Übersicht der Mautstellen

Für einen Pkw kostet das pro Mautstelle zur Zeit (2013) 55 UY-Pesos (ca. 2 Euro). Also von Solís nach Montevideo, das sind ca 80 km, einfach 110 UY-Pesos hin und 110 Pesos wieder zurück. Das sind, je nach Kurs 8-10 Euro nur an Maut. Positiv zu bemerken ist jedoch, das die ärmere Bevölkerung in der Regel mit dem Moped unterwegs ist und gar nicht dafür zahlen muss. Auch gibt es einige Möglichkeiten Boni zu bekommen.

So auch bei uns. Da wir sozusagen direkt an der Mautstelle wohnen und damit weniger als 10 km entfernt sind, ist eine Ermäßigung von 80% möglich. Bei Entfernungen von 10-20 km gibt es immerhin noch einen Bonus von 60% Ermäßigung. Weitere Reduktionen gibt es auch für Arbeiter, die Touristikbranche usw. Details kann man hier nachlesen.

Um die Ermäßigung zu beantragen, benötigen wir unseren uruguayischen Ausweis (Cedula), die Bestätigung eines Notars, dass wir hier wohnen und auch Besitzer des Autos sind usw. Kosten für dieses Dokument zur Zeit 1100 UY-Pesos (z. Zt. ca. 40 Euro) und für den Antrag bei der Peaje noch  mal 160 UY-Pesos (ca. 5,70 Euro).

Wir haben also den Antrag eingereicht, zur Bestätigung einige Rechnungen von Energieversorger und Wasserlieferant dazu, als Nachweis, dass wir hier wohnen und auch Energie verbrauchen. Beim Überqueren der Mautstelle gestern, stellten wir fest, dass wir den Bonus bereits bekommen haben, denn von unserem „Telepeaje-Chip“, den wir regelmäßig mit Geld aufladen, werden seitdem nur noch 11 Pesos abgezogen. Feine Sache 🙂
Da werden wir morgen mal bei den netten Leuten von der Peaje Solís vorbeischauen und uns für die schnelle Bearbeitung bedanken!

Update Februar 2017!
Die Preise liegen jetzt bei 80 Pesos (ca. 2,66 Euro)


Besos,
Doris & Reinhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.