Brasilien: Mogsch wos trinkn? – „Brasilianisches Tirol“ feiert sein Tirolerfest

Jährlich zwischen dem 11. und dem 16. Oktober feiert die brasilianische Gemeinde im Bundesstaat Santa Catarina „Treze Tílias“ ein Tirolerfest zur Erinnerung an die österreichischen Einwanderer. „Dreizehnlinden“ erlangte einen besonderen Bekanntheitsgrad dadurch, dass es aus einer Siedlung österreichischer Emigranten entstand, die ihre Sprache und Tradition großteils bis heute erhalten hat.

Das Tirolerfest zieht jedes Jahr tausende Touristen in das „brasilianische Tirol“. Darunter nicht nur Besucher aus ganz Brasilien, sondern auch aus Argentinien, Uruguay, Paraguay und – natürlich – aus Europa.

Jährlich Mitte Oktober feiert Treze Tílias ein Tirolerfest zur Erinnerung an die österreichischen Einwandere
Jährlich Mitte Oktober feiert Treze Tílias ein Tirolerfest zur Erinnerung an die österreichischen Einwanderer (Foto: Associação de Turismo de Treze Tílias)

latina-press

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.