Darth Vader und Elua – Zwei wie Pech und Schwefel

Darth Vader und Elua haben schon immer ein ganz besonderes Verhältnis. Zwei wie Pech und Schwefel, in guten wie in schlechten Tagen, bei Krankheit und Gesundheit.

Darth Vader & Elua
Darth Vader & Elua

Daher war es nur eine Frage der Zeit, bis Vader auch Elua mit seiner Rotznase ansteckt. Seit gestern geht’s der Maus ebenso bescheiden, wie dem dunklen Lord. 

Gestern lagen beide eine Weile in der Mittagssonne, was ihnen zwar gut tat, aber die Nase bleibt leider trotzdem verstopft. Elua steckt es insgesamt ein bisschen besser weg, als Vader. Vader frisst kaum und wenn, nur aus der Hand und stark riechende Sachen. Da haut’s einen beim Füttern zwar fast um, aber Hauptsache es landet am Ende irgendwas im Magen. 

 

Weil es Vader am Freitag so furchtbar dreckig ging, bekam er vom Tierarzt zusätzlich ein Langzeit Antibiotikum gespritzt. Im Grunde diente das mehr der „Vorsorge“, bzw auch deshalb, weil der Herr gerne mal ziemlich fuchtig wird und sich bei Behandlungen durch fremde Menschen nur wenig kooperativ zeigt. 

Außerdem bekommen beide einmal täglich ein Medikament, dass die Symptome abschwächen und erträglicher machen soll.

Zusätzlich lassen wir beide mit Salzwasser inhalieren, während sie da unter der Decke auf ihrem Sessel in der Nähe des Kamins liegen. Sie tolerieren es gut und der Wasserdampf befeuchtet die Atemwege. Vaders Augen sind auch schon wieder klar und tränen nur noch wenig.

Darth Vader inhaliert
Darth Vader inhaliert

Mit unserem Tierarzt sind wir auch am heutigen Sonntag in Kontakt. ‚WhatsApp‘ ist nicht nur eine super Erfindung, es wird hier auch ausgiebig genutzt, eben auch von unserem Tierarzt. Man kann mal eben ein Foto schicken oder was nachfragen, ohne dass jemand dafür aus dem Haus muss. Wobei er in Notfällen natürlich auch hier ins Haus kommt… 

Jetzt hoffen wir nur, dass die zwei schnell wieder fit und gesund werden und die Rüsselseuche hier nicht weiter um sich greift. Bisher zeigt zum Glück keiner sonst Symptome. Hoffentlich bleibt das so… 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.