Land und Leute …

… wie wir es sehen.
Uruguay bietet landschaftlich sehr viel Abwechslung.
Da sind zum Einen die sehr lebendigen Städte wie Montevideo oder Punta del Este. Dort wohnen nicht nur viele Leute, dort findet man auch viele Einkaufsmöglichkeiten. Vom Shoppingcenter bis zum Designerladen, von kleinen Feinkostgeschäften bis zum Großhändler, man findet dort fast alles. Außerdem bieten diese Städte auch ein großes Angebot an Kunst und Kultur, Ausstellungen und Museen.
Zum Anderen sind da diese tollen, weiten Ausblicke. Man fährt zum Beispiel entlang der Interbalnearia, die ähnlich einer Autobahn ausgebaut ist, schaut zur Seite und sieht nur Wiesen, Wälder, Steppe und natürlich Rindviecher, Pferde und Schafe. Wären da nicht in regelmäßigen Abständen große Werbeplakate, auf denen Firmen ihre Waren und Dienstleistungen anpreisen, könnte man denken, man hätte eine Unendliche Weite vor sich.
Ausblick aus dem Auto entlang der Interbalnearia
Ausblick aus dem Auto entlang der Interbalnearia

 

Entspanntes Fahren auf der Interbalnearia außerhalb der Saison. Nix los :-)
Entspanntes Fahren auf der Interbalnearia außerhalb der Saison. Nix los 🙂
Es gibt natürlich auch Hotels verschiedener Kategorien, hier z. B. das „Argentino Hotel“ in Piriápolis.
Argentino Hotel in Piriapolis
Argentino Hotel in Piriapolis
Entlang der Rambla tummeln sich während der Saison die Touristen in den Geschäften. Es gibt dort Sachen für den Strand zu kaufen, aber natürlich auch die typischen Touristen-Souvenirs, Ansichtskarten, Zeitschriften und Bücher.
Touri-Shop-Meile Piriapolis
Touri-Shop-Meile Piriapolis
Und dann gibt es natürlich, wie wohl überall, auch die weniger schönen Gebäude. Es gibt schöne alte und neue Häuser, aber eben auch stark renovierungsbedürftige.
Die Baustile sind sehr unterschiedlich. Jeder kann im Prinzip bauen, wie er möchte und kann. Natürlich muss die Statik stimmen und dies wird auch überprüft. Mit Türmchen und/oder Butzenfenstern, im Bauhaus-Stil, mit Flachdach, aus Beton, begrünt oder mit Steinen oder Ziegeln oder mit Quincho-Dach. Wir stellen hier mal eine kleine Auswahl vor.
Renovierungsbedürftiges Haus in Piriápolis
Renovierungsbedürftiges Haus in Piriápolis

 

Haus in Atlántida
Haus in Atlántida

 

Verlassenes Anwesen bei Solis
Verlassenes Anwesen bei Solis

 

Hütte bei Cabo Polonio
Hütte bei Cabo Polonio

 

Man kann hier wirklich bauen wie man möchte - El águila Atlantida
Man kann hier wirklich bauen wie man möchte – El águila Atlantida
Und dann gibt es hier auch noch ein ganz besonderes „Haus“, das Casa Pueblo in der Nähe von Punta del Este.
Es ist das Haus des berühmten uruguayischen Künstlers Carlos Páez Vilaró. Es beinhaltet heute u. a. ein Museum, eine Kunstgalerie, ein Hotel und ein Restaurant.
Casa Pueblo
Casa Pueblo
Trotz der Nähe zum Strand, zumindest entlang der Küste, haben die meisten Häuser einen eigenen Swimming Pool. Auch wir haben einen und genießen es, mal schnell hinein zu hüpfen und einige Runden zu schwimmen.
Die Menschen in Uruguay sind uns bisher alle sehr freundlich, höflich und sehr hilfsbereit begegnet. Es wird gerne und viel gelacht und man zögert auch nicht, mal schnell für jemanden irgendwo anzurufen oder einen Kontakt zu vermitteln. Jedesmal sind wir auf’s Neue erstaunt, wie nett man zu uns ist. Und das, obwohl wir noch so unsere Schwierigkeiten mit der Sprache haben…
Hinsichtlich der Kleidung unterscheiden sich die Uruguayos teilweise etwas von unserem Geschmack. Man legt hier nicht viel Wert darauf und so geht man eben auch mit Jogginghose sonntags mittags ins Restaurant oder mit Bikini und Pareo in den Supermarkt. Das machen nicht alle, aber doch erstaunlich viele…
Man wird selbst aber eben auch nicht nach Äußerlichkeiten beurteilt. Unabhängig von Alter, Figur oder Geldbeutel kann hier jeder mit knalligen Farben oder enganliegender Kleidung herumlaufen. Hauptsache man fühlt sich selbst wohl und hat Freude und Spaß am Leben 🙂
Dies alles soll nur einen kleinen Einblick in ein kleines Land voller Gegensätze sein. Es gibt hier arm und reich, Leben in der Stadt und auf dem Campo, schicke Kleidung und Arbeiterkluft.

Dies alles gibt es auch in Deutschland. Und doch ist Uruguay einfach anders und auf seine Weise einzigartig!

Muchos besos,
Doris & Reinhard

One thought on “Land und Leute …

Kommentar verfassen