Global Peace Index: Chile ist das friedlichste Land in Lateinamerika (UY Platz 2)

Der Global Peace Index ist der Versuch, die Friedfertigkeit von Nationen und Regionen anhand eines relativen Vergleiches darzustellen und rankt 163 Länder. Erstellt und herausgegeben wird er durch ein Internationales Gremium bestehend aus Friedensexperten, Friedensinstituten, Expertenkommissionen und dem Zentrum für Frieden und Konfliktstudien der Universität Sydney, in Kooperation mit der britischen Zeitschrift The Economist. Wie schon in den Jahren zuvor landete Island, das keine eigene Armee besitzt, auch 2016 auf dem ersten Platz. Das Ranking in der Region Lateinamerika wird von Chile angeführt, die letzten Plätze belegen Venezuela und Kolumbien.

Das Ranking in der Region Lateinamerika wird von Chile angeführt (Foto: Alex Proimos)

Platz zwei hinter Chile belegt Costa Rica, dahinter folgen Uruguay, Panamá, Argentinien, Nicaragua, Ecuador, Paraguay, Bolivien, Kuba und Peru, Haití, Dominikanische Republik, Brasilien, Honduras und El Salvador, Guatemala, Méxiko, Venezuela, Kolumbien.

latina-press

Link zum GPI 2016 PDF

Kommentar verfassen