Höchste Inflation seit einem Jahrzehnt

Die Inflation im südamerikanischen Land Uruguay lag zum Ende des Jahres 2015 bei 9,44 Prozent und erreichte damit den höchsten Stand seit 2003 (Deflation von 0,55 Prozent im letzten Monat des Jahres). „Die Regierung muss hinsichtlich der Wettbewerbsfähigkeit ihre Anstrengungen im Jahr 2016 verdoppeln“, analysiert Wirtschaftswissenschaftler Pablo Moya in einem Interview.

Die Regierung des kleinsten spanischsprachigen Landes in Südamerika hatte im vergangenen Jahr eine Inflation von 8,4 Prozent geplant. Im Dezember 2015 fielen die Preise um 0,55 Prozent aufgrund von ermäßigten Tarifen im Energiesektor (Strom) und Gesundheitswesen. Damit wollte die Regierung eine zweistellige Inflationsrate verhindern.

latina-press.com

Kommentar verfassen