Hallenbad mit Heizung Made in Uruguay

Wir waren gestern zum Assado in der Nähe von Canelones Stadt eingeladen. Was uns dort enorm beeindruckt hat, war ein Hallenbad, das als solches in Uruguay schon eher selten vorkommt. Das ganze Anwesen wurde in den 70/80er Jahren nach europäischen Richtlinien erbaut.






Von außen fällt auf, dass der Pool in einem kleinen Hügel steckt. Der Clou aber ist, dass man diese Lage nutzt, um mit einem Holzofen das Wasser aufwärmen zu können.


So kann man auch im uruguayischen Winter Warmbadetage einlegen 🙂 


Passend dazu gab es auch eine schicke Hundehütte, zur Zeit ohne Bewohner.



Vielen Dank für den schönen Abend, die netten Gespräche und das leckere Essen!

Der uruguayische Grillmeister „Jorge“ bei der Arbeit.
Lecker! 

Kommentar verfassen