Supermärkte in Uruguay

Uruguay hat einige größere Supermarkt-Ketten. Wir möchten hier die vorstellen, bei denen wir gerne einkaufen. Es sind alles sogenannte „Voll-Sortimenter“, bei denen man Lebensmittel für den täglichen Bedarf, aber auch Möbel, Elektro-Geräte, Schreib- und Spielwaren und vieles mehr einkaufen kann.

 
Tienda Inglesa bietet ein breites Sortiment von Waren an, teilweise auch deutsche Produkte. Außerhalb der „Temporada“, also der Hauptsaison, gibt es auch immer mal wieder besondere Angebote, z. B. deutsche oder spanische Wochen. Man kann Spezialitäten des jeweiligen Landes zum günstigen Preis kaufen. Natürlich ist der immer noch höher, als wenn man die gleichen Sachen direkt in dem Land kauft, aus dem sie kommen…



Dann gibt es noch die Supermarkt-Kette DiscoWenn dort 10-Pesos-Angebotswochen sind, stürmen alle Tierbesitzer hin und kaufen größere Mengen Sardinen in Dosen (al natural – in eigenem Saft) 😉 

Disco Supermercado

Bis Ende Mai waren außerdem Reis, Nudeln, Handwaschseife, Weichspüler, Putzmittel, Puddingpulver und viele weitere nützliche Alltagsprodukte im Angebot zu 10 Pesos (ca. 0,40 €]. Teilweise sind es extra hergestellte kleinere Verpackungen. Man muss natürlich auch hier genau hinschauen, ob es ein echtes oder ein Lockangebot ist. 


Oft und gerne gehen wir auch bei El Dorado einkaufen. 
Einen kleinen Markt haben wir in Solís am Ortseingang. Ein etwas größerer, auch mit Fleischtheke und einer kleinen Bäckerei mit sehr leckerem Baguette und Bizcochos

el Dorado
An der Fleischtheke kennt man uns schon, weil wir dort immer Rinderherz, Leber und Fleisch für die Katzen kaufen. Der nette Metzger winkt uns schon von weitem zu und läuft los in Richtung Rinderherz 🙂 Auch wenn er nicht so ganz verstehen kann, warum man sich so viele Katzen hält und diese auch noch derart deliziös verköstigt…

Nicht so oft, aber immer mal wieder, gehen wir auch zu Devoto.


Auch hier gibt es immer einmal interessante Angebote. Alles in allem erscheinen uns diese Märkte jedoch recht teuer. So bekommt man in der Regel die gleichen Produkte bei anderen Märkten bis zu 10 Pesos und mehr günstiger. 

Einen wirklich richtig großen und gut sortierten Supermarkt findet man auch in Montevideo. Viele kennen Géant-Märkte vielleicht aus Frankreich. In unseren Frankreich-Urlauben waren wir regelmäßig dort einkaufen und freuten uns, als wir hier das große Logo am Eingang des Supermarktes wieder sahen 🙂 

 

Geant

Wenn man etwas besonderes sucht oder eines der vielfältigen Angebote kaufen möchte, lohnt sich ein Ausflug in Richtung Montevideo auf jeden Fall. 

Es gibt aber natürlich auch kleinere Supermärkte oder Lebensmittelgeschäfte, die für den täglichen Bedarf alles anbieten. In Uruguay sind solche Läden auch in ganz kleinen Ortschaften zu finden und bieten somit auch Menschen ohne Auto die Möglichkeit Brot, Butter, Milch, Eier usw. einzukaufen. 

Außerdem steht hier noch der Service und Dienst am Kunden sehr im Vordergrund. So ist es völlig normal, wenn man darum bittet, die bestellten Artikel nach Hause zu liefern. Bestellungen können persönlich, telefonisch oder via Internet vorgenommen werden. Somit können auch Menschen, die aufgrund von Krankheit, ihres Alters oder aus anderen Gründen das Haus nicht verlassen können, ihre Einkäufe selbst steuern. Wäre das nicht auch für andere Länder denkbar? 

Besos aus dem winterlichen Uruguay,
Doris & Reinhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.