Erdbeben der Stärke 5,2 erschüttert Peru

Im südamerikanischen Land Peru haben sich in den letzten Stunden mehrere Erdbeben ereignet. Die heftigste Erschütterung der Stärke 5,2 auf der Momenten-Magnituden-Skala ereignete sich um 13:29:09 UTC in einer Tiefe von nur zehn Kilometern. Berichte über Verletzte oder Schäden an der Infrastruktur liegen bisher nicht vor.

 

Epizentrum des Bebens
Epizentrum des Bebens (Grafik: Earthquake)

Das Epizentrum des Bebens lag 16.1 Kilometer (10 Meilen) südwestlich von Maca, 81.3 Kilometer (50.5 Meilen) nord-nordwestlich von Arequipa, 132.1 Kilometer (82.1 Meilen) nordöstlich von Camaná, 142.4 Kilometer (88.5 Meilen) nördlich von Mollendo und 167.7 Kilometer (104.2 Meilen) südwestlich von Ayaviri.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.