Die Ragdolls

  • Die beiden Ragdolls Alice (CajunRagdolls Alicia) und Ana (CajunRagdolls Anastasia of Ragdollies) haben sich inzwischen gut eingelebt, der Alltag ist für sie nicht mehr fremd und Freunde haben sie auch gefunden. 

 

Kalani und Ana
Kalani und Ana
Kalea und Alice
Kalea und Alice

 

Am liebsten sind beide draußen und das gerne auch 24 Stunden am Tag. Alice kommt zur Zeit nur zum futtern rein, sie genießt die Freiheit jederzeit in den Garten zu gehen, chillt in den Büschen, wälzt sich im Sand und hat dabei so ganz nebenbei und ohne zu hungern ihr ganzes Übergewicht verloren. Sie wiegt jetzt 5,2 kg und liegt damit für ein knapp zwei Jahre altes Ragdoll Mädchen nun absolut in der Norm 🙂 

 

Alice und Ana in der "Catty Twister Bar" - Catnip all you can sniff
Alice und Ana in der „Catty Twister Bar“ – Catnip all you can sniff

 

Ana wurde am 1. Februar ein Jahr alt, wiegt 3,8 kg und befindet sich noch im Wachstum. Sie jagt stundenlang ihren neuen Freunden, Bällen, Insekten und allem was sich sonst bewegt, hinterher. Sie ist ein echter Sonnenschein, schmust gerne, hat viel Unsinn im Kopf und immer Hunger! 

 

 

Beide Ragdolls wurden bei der Züchterin vorwiegend mit Trockenfutter ernährt, Abwechslung gab es selten. Bei uns fressen sie inzwischen zuverlässig Nassfutter und Ana hat vor wenigen Tagen auch die Liebe zum Fleisch entdeckt. Seitdem ist nichts mehr sicher 🙂 

 

Ana hat die Liebe zum Fleisch entdeckt!
Ana hat die Liebe zum Fleisch entdeckt!

 

Erstaunlich ist, dass die beiden sehr ausgleichend auf unseren Katzenhaufen wirken. Seit sie da sind, sind Nelio und Kalani mit Spielen ausgelastet und geraten kaum noch aneinander, was vorher häufiger der Fall war. Beide Ragdolls haben ein sehr liebes und soziales Wesen und gaben den anderen ausreichend Zeit mit ihnen vertraut zu werden. Obwohl wir uns die Entscheidung, die beiden zu behalten, nicht leicht machten, sind wir heute froh es getan zu haben. 

 

 

Kommentar verfassen