Ein bisschen Sightseeing

Diese Woche war Sightseeing angesagt. 

Am Dienstag schauten wir uns ein altes Gemäuer, das „Castillo Piria“ in Piriápolis an. Uns Deutsche haut das nun nicht gerade aus den Socken, kennen wir doch aus Europa viel ältere Kirchen, Burgen und Schlösser. Schön anzuschauen war es dennoch. Auch das Wetter war traumhaft und lud ein, ein wenig durch den parkähnlichen Garten zu schlendern.
 
 

Eingangstor zum Castillo Piria
Eingangstor zum Castillo Piria
Castillo Piria
Castillo Piria
Castillo Piria
Castillo Piria
Freisitz im Park Castillo Piria
Freisitz im Park Castillo Piria

 Am Mittwoch nutzten wir dann das schöne Ausflugswetter für eine Tour nach Montevideo. Es war ein langer, spannender und interessanter Tag, an dem wir vieles über die Stadt und deren Entwicklung erfuhren.

Zunächst waren wir im „Mercado del Puerto“ essen und gönnten uns dort verschiedene gegrillte Spezialitäten, wie Huhn und Rindfleisch und als vegetarische Alternative Grillkäse und Paprika, dazu gab es Pommes Frites und Brötchen.

Restaurant "Estancia del Puerto"
Restaurant „Estancia del Puerto“
Warten auf's Futter :-)
Warten auf’s Futter 🙂

Frisch gestärkt ging es dann weiter zur Stadtrundfahrt, die nur ein paar Meter vom „Mercado del Puerto“ entfernt startete. Das Bus-Ticket von „Bus Turístico Descubrí Montevideo kostete pro Nase 20 US$, galt für 24 Stunden und beinhaltete eine fast 2,5 stündige Rundfahrt durch Montevideo, begleitet von einer Audio-Tour, die sogar auf deutsch angeboten wird. Über Kopfhörer konnte jeder im Bus seine Sprache wählen.

Und hier einige Eindrücke aus dieser ganz besonderen Stadt mit seinen unterschiedlichen Gesichtern, die über viele Parks, Grünanlagen, Denkmäler und tolle Gebäude verfügt.

 

Bus für die Stadtrundfahrt
Bus für die Stadtrundfahrt
Palacio Salvo
Palacio Salvo

 
Plaza Independencia
Plaza Independencia
 

 

 
Parlament von Uruguay
Parlament von Uruguay

 

Boulevard José Gervasio Artigas
Boulevard José Gervasio Artigas

 

Monumento Luis Batlle Berres
Monumento Luis Batlle Berres
 
Eines der drei Kreuze von Tres Cruces
Eines der drei Kreuze von Tres Cruces

 

Obelisco a los Constituyentes de 1830
Obelisco a los Constituyentes de 1830
 
World Trade Center
World Trade Center
 

Montevideo ist wirklich eine faszinierende Stadt und es war sicher nicht das letzte Mal, dass wir sie besucht haben. Es gibt noch so viel zu entdecken…

Besos de Uruguay,
Doris & Reinhard

 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.