Lateinamerika: Studieren in Chile, Ecuador oder Argentinien

College Contact erhält südamerikanischen Zuwachs und begrüßt drei neue Partnerunis in Argentinien, Chile und Ecuador. Die drei renommierten Privathochschulen Universidad Austral, Universidad Adolfo Ibáñez und Universidad Internacional del Ecuador bieten Studierenden eine breite Palette an Studiengängen mit lateinamerikanischem Schwerpunkt. Außerdem sind sie der ideale Ausgangspunkt, um den vielseitigen südamerikanischen Kontinent zu entdecken.

Ein Auslandssemester in Südamerika ist eine ideale Gelegenheit, um neben dem Studieren
die verschiedensten Landschaften und Naturschönheiten des Kontinents
kennen zulernen (Foto: Alex Proimos)

Ein Auslandssemester in Südamerika ist eine ideale Gelegenheit, um neben dem Studieren die verschiedensten Landschaften und Naturschönheiten des Kontinents kennen zulernen. Von Nord nach Süd bietet der Kontinent beispielsweise artenreiche Regenwälder, kilometerlange Trockenwüsten oder eisige Gletscher. Surfen an der Küste Chiles oder ein Besuch bei den Galapagos-Schildkröten in Ecuador gehören dabei ebenso zu den Must-Dos wie ein Ausflug an die beeindruckenden Iguazú Fälle in Argentinien.

Außerhalb der dichten und lebhaften Metropolen wie Buenos Aires leben die Menschen in Ecuador, Chile oder Argentinien weit verstreut, aber bei einem Mate-Tee kommen Besucher schnell ins Gespräch mit den herzlichen Südamerikanern. So finden die ergänzenden Spanisch-Sprachkurse an unseren drei neuen Partnerunis sofort Anwendung und ihr könnt an eurer interkulturellen Kompetenz feilen. Auch die faszinierenden kulturhistorischen Stätten beispielsweise der Inka-Kultur solltet ihr während eines Auslandssemesters in Südamerika unbedingt gesehen haben. Denn so fällt es leichter, die kulturellen Unterschiede der verschiedenen Länder des Kontinents einzuordnen.

latina-press

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.