Lateinamerika: Brasilien taucht aus der Rezession auf

Die brasilianische Wirtschaft ist in den ersten drei Monaten des Jahres 2017 um 1% gewachsen und hat damit die längste Rezession des Landes in der Geschichte beendet. Die BIP-Zunahme kam nach zwei aufeinanderfolgenden Jahren des negativen Wachstums, bei denen die brasilianische Wirtschaft um insgesamt fast 8% geschrumpft war.

 

Regierung muss hinsichtlich der Wettbewerbsfähigkeit ihre Anstrengungen im Jahr 2017 verdoppeln
Regierung muss hinsichtlich der Wettbewerbsfähigkeit ihre Anstrengungen im Jahr 2017 verdoppeln (Foto: Divulgacao IGBE/Globo)

Die Rekord-Ernte von Sojabohnen, einer der wichtigsten Exporte der größten Volkswirtschaft Lateinamerikas, gab der Wirtschaft einen Schub. Allerdings warnten Analysten, dass Brasilien in naher Zukunft wieder in die Rezession abtauchen könnte.

latina-press

Kommentar verfassen