In eigener Sache

Aufgrund der letzten Blog-Kommentare (teilweise unveröffentlicht) und einiger privater Nachrichten, die wir immer mal wieder bekommen, möchten wir bei unseren Leserinnen und Lesern gerne etwas klarstellen. 


In diesem Blog möchten wir über UNSER Leben in Uruguay berichten, fern unserer Heimat Deutschland. Wir möchten zeigen, wie unser Leben hier verläuft, was uns gefällt oder auch nicht, was uns bewegt und beschäftigt. Wir möchten außerdem das kleine Land Uruguay in Bildern, unseren Worten und Alltagssituationen beschreiben, um anderen zu zeigen, wie es hier ist. Und dies alles aus unserer Sicht und mit unseren Augen. 

Was wir NICHT tun, ist Empfehlungen aussprechen oder Beratungen anbieten. Wir empfehlen keine Schulen oder (Kranken-)Versicherungen, wir beraten nicht in Fragen zu Einwanderung, Finanz- oder Steuerangelegenheiten, zu Geschäftsgründungen oder wie man hier am besten seinen Lebensunterhalt bestreiten kann. Für all diese Fragen stehen kompetentere Menschen zu Verfügung, als wir es sind. Es wäre aus unserer Sicht schlichtweg unseriös, wenn wir uns diesbezüglich äußern würden. 

Gerne kann man uns fragen, wie wir Land, Leute, Kultur oder Lebensstil sehen, auch was die Butter oder das Brot kosten. Man kann uns befragen zu Dingen, die es hier gibt oder nicht oder worauf man aus unserer Sicht achten sollte. Aber ganz klar sollte jedem sein, der fragt: Es ist nur unsere Sichtweise und unsere Meinung. 

Vielen Dank für das Verständnis!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.