Der goldene Oktober

… ist zur Zeit eher in der Heimat zu finden. In unserem Falle an der Bergstraße in Deutschland. Dort war wohl heute Frühlingswetter.

http://www.lorsch.de/
http://www.welterbe-areal-kloster-lorsch.de/

In Uruguay präsentiert sich der „goldene Oktober“ so gar nicht frühlingshaft. Es ist windig, kalt und feucht, dank Nieselregen. Zu Hause brennt das Feuerchen im Kamin, am Strand ist es zugig und man sieht nur schlamm-braunes Wasser.



Auf der Straße: gähnende Leere. Wer nicht muss, bleibt drin.


Für morgen sind die Aussichten nicht wirklich besser. Wer vor hat, auf das morgen stattfindende Oktoberfest in Montevideo zu gehen, sollte vorsorglich mal eine warme Jacke einpacken. Ob das Programm ausreicht, um den Besuchern einzuheizen, wird man sehen 😉 

Kommentar verfassen