Wasser ist Leben

Zur Zeit haben wir Temperaturen von mehr als 30°C und frisches, sauberes Wasser ist dann ja wichtig für alle. 

Für unsere Katzen haben wir verschiedene Trinkquellen, im Haus und draußen, möglichst an unterschiedlichen Stellen verteilt.
Im Haus werden die verschiedenen Trinkbrunnen gut und gerne genutzt. 

 

Der kleine von "Cat-it", aus Plastik und nicht unser Favorit, aber im Koffer einfacher zu transportieren ;-)
Der kleine von „Cat-it“, aus Plastik und nicht unser Favorit, aber im Koffer einfacher zu transportieren 😉
Keramik-Trinkbrunnen, das Highlight, da einfach und gut zu reinigen, sehr stabil und qualitativ das Beste, was man für Katzen nutzen kann.
Keramik-Trinkbrunnen, das Highlight, da einfach und gut zu reinigen, sehr stabil und qualitativ das Beste, was man für Katzen nutzen kann.

 

Auch draußen haben wir verschiedene Trinkquellen aufgestellt. Am besten wird dort noch immer die in der „Catty Twister Bar“ genutzt.

 

 

An heißen Tagen gibt’s zusätzlich Wasserspiele, wahlweise mit oder ohne Eiswürfel.

 

Alice und Columbo bei den Wasserspielen
Alice und Columbo bei den Wasserspielen
Ein gigantischer Eisball sorgte bei Kalani erstmal für Skepsis
Ein gigantischer Eisball sorgte bei Kalani erstmal für Skepsis

 

Auch für die kleinsten haben wir Wasserquellen aufgestellt. Eine flache, mit Steinen gefüllte Wasserschale wird von Insekten gerne genutzt, denn auch sie haben Durst!

 

Insektentränke
Insektentränke

Auf keinen Fall sollte man Glasperlen oder ähnliches hierfür nutzen, denn Kugeln sind zu glatt und Glas wirkt schnell wie eine Lupe. Einfache kleine Kieselsteine sind perfekt geeignet.
 
Die Insektentränke stellt man am besten direkt bei den entsprechenden Blühpflanzen auf, an denen sich Bienen und Hummeln aufhalten. 

Wasser ist Leben! Kommt alle kühl, gesund und entspannt durch die heißen Tage! 

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.