Chile gewinnt „Copa America Centenario“: Lionel Messi tritt zurüc

Nach dem verlorenen Finale bei der „Copa America Centenario“ gegen Chile“ (2:4 im Elfmeterschießen) wurde die „Albiceleste“ von einer Rücktrittswelle erfasst. Nach 113 Einsätzen und 55 Toren für Argentinien wirft Lionel Messi das Handtuch. Laut übereinstimmenden Medienberichten werden auch Sergio Aguero (28) und Javier Mascherano (32) nicht mehr für ihr Land antreten, für den mehrfachen Weltfußballer Messi war es die dritte Finalschlappe in Folge.

Ausnahmekicker Lionel Messi spielt für den FC Barcelona (Foto: FC Barcelona)

Die beiden südamerikanischen Rivalen lieferten sich vor 82.026 Zuschauern im MetLife Stadium der New Yorker NFL-Klubs Giants und Jets in East Rutherford einen wahren Abnutzungskampf, der phasenweise an ein Rugby-Spiel erinnerte (zwei Platzverweise).

latina-press

Kommentar verfassen