Argentinien: Geldautomaten auf Fingerabdruck-Scanner umgerüstet

Nahezu jeder Bankkunde kann mit seiner EC-Karte, Debit- oder Kreditkarte Bargeld an einem Geldautomaten beziehen. Im südamerikanischen Land Argentinien dürfte diese Praxis in naher Zukunft der Vergangenheit angehören. Das Unternehmen „Red Link“ rüstet aktuell rund 8.000 Einheiten mit einem Fingerabdruck-Scanner aus und setzt damit neue Maßstäbe im Bereich der biometrischen Identifikation.

 

Das Unternehmen "Red Link" rüstet aktuell rund 8.000 Einheiten mit einem Fingerabdruck-Scanner aus
Das Unternehmen „Red Link“ rüstet aktuell rund 8.000 Einheiten mit einem Fingerabdruck-Scanner aus (Foto: RedLink)

 

„Wir haben ein Gerät entwickelt, das Fingerabdrücke erkennt. Das Lesegerät erkennt das Daktylogramm des Benutzers, die charakteristischen Linien müssen vorher im System registriert werden“, so Jorge Larravide von „Red Link“.

latina-press

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.