Präsident “Pepe” Mujica mit Sandalen und Bermudas zur Vereidigung

Uruguays Präsident José “Pepe” Mujica ist für seine unkomplizierte und direkte Art bekannt. Der ehemalige Guerilla nimmt kein Blatt vor den Mund und hat schon des öfteren für einen politischen Eklat gesorgt. 
Am Donnerstag (26.) erschien er zur Vereidigung des neuen Wirtschaftsministers Mario Bergara in losem Hemd, Bermudas und Sandalen.

 

 

Ein Grund für das lässige Auftreten des Trendsetters dürfte die aktuelle Hitzewelle in Argentinien und Uruguay sein. Zumindest wurde dies hinter vorgehaltener Hand gemunkelt. In der Region herrschen Temperaturen von bis zu 49 Grad Celssius, wovon sich andere an der Vereidigung beteiligte Politiker allerdings unbeeindruckt zeigten und im offiziellen Anzug erschienen.

Video aus den Nachrichten

Gelesen bei latina-press.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.