Blaubeeren pflücken auf Pilar’s Farm

Letzten Samstag waren wir bei herrlichem Frühlingswetter auf Pilar’s Farm, um leckere Blaubeeren zu pflücken. Die Farm liegt auf der Ruta 11, KM 159,5, La Chinchilla/Atlántida. Fährt man den Camino a Solís Chico hinein, ist es die zweite Toreinfahrt auf der linken Seite.

Noch an allen Samstagen im November kann man dort von 9 bis 12 Uhr Blaubeeren selbst pflücken. Ein Kilo kostet 150 UYU (4,98 Euro). Auf dem Markt kosteten sie am gleichen Tag rund das Doppelte.

 

Blaubeeren am Strauch

Die Sträucher sind so angelegt, dass man bequem durchlaufen und die Beeren pflücken kann.

 

Blaubeersträucher soweit das Auge reicht 😉

Wir hatten unsere eigenen Schüsseln dabei und sammelten gut 2,5 kg Blaubeeren. Einige der kleinen Superfrüchte wanderten auch direkt in den Mund 🙂
Die Version der Beeren hier reifen übrigens nach, 2 Tage später waren alle dunkelblau!

 

dsc06801

Vom größten Teil kochten wir Marmelade. Die ist ein Knaller!

Auf der Farm kann man natürlich auch anderes Bio-Obst und Bio-Gemüse kaufen.  Hier ein Blick ins Gewächshaus:

 

Gewächshaus

Oder hier: Erdbeeren im Hochbeet.

 

Erdbeeren

Die Blaubeeren sind extrem lecker! So gut, dass wir nächsten Samstag wieder hinfahren 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.