Endlich wieder Regen!

Nach langer Trockenheit hat es gestern endlich mal wieder geregnet. Es war nicht genug, aber dennoch ein Segen für das Land und die ausgetrockneten Tajamare (Trinkquellen) auf den Feldern.

Der Blick auf’s Wasser war ziemlich trübe.


Die Temperaturen sind jetzt herbstlich. Der Tag war insgesamt grau, nass und kühl. Zeit, die man für gemütliche Stunden im Haus nutzen kann.

Unsere Katzen fanden das Wetter durchweg ziemlich doof. Der einzige, der zumindest etwas Spaß hatte, war Wasserratte Kalani.

Der Rest zog Kuscheleinheiten vor, 


verfiel dem einen oder anderen Baldrianrausch oder fummelte sich durch’s Fummelbrett. Beschäftigung ist an Regentagen echt wichtig, sonst dekoriert die Rasselbande die Bude um.


Wir verbrachten den Nachmittag bei Kaffee, Tee und Kuchen und netten Menschen mit langen Gesprächen über Land, Leute und ganz viel drum herum 🙂 


Trotz oder vielleicht gerade wegen des blöden Wetters, war es ein schöner Tag! 

Kommentar verfassen