Tourismus: Mit der ganzen Familie nach Uruguay

Durch den Ansporn des erfolgreichen vergangenen Tourismusjahres in Uruguay setzt das Land nun darauf auch vermehrt Familien für einen Urlaub in Uruguay zu begeistern. Insbesondere die beiden Tourismusmagneten des Landes, Montevideo und Punta del Este, bieten ein vielfältiges Angebot für Groß und Klein. Das Ministerium für Tourismus hat deshalb jeweils eine Liste der Attraktionen und Ausflugsmöglichkeiten erstellt, um den Charme Uruguays kennen zu lernen und den Urlaub mit Kindern zu genießen.

 

In Punta del Este steht, bedingt durch die Küstenlage, das Thema "Meer und Ozean" im Vordergrund der Aktivitäten
In Punta del Este steht, bedingt durch die Küstenlage, das Thema „Meer und Ozean“ im Vordergrund der Aktivitäten (Fotos: fame creative lab)

Aktivitäten im Freien stehen dabei ebenso auf der Liste wie interaktive Tätigkeiten, um die Historie und Kultur des Landes kennenzulernen sowie Spiel und Spaß. Besuchen können Familien zum Beispiel in Montevideo das erste Planetarium Lateinamerikas, welches im Jahr 1955 eröffnete oder an einer Tour durch die einzigen Salzwassersumpfgebiete Lateinamerikas, die „Macarenas“, teilnehmen. Das Sumpfgebiet liegt nur ca. 25 Minuten von der Hauptstadt entfernt. Für den ausgefallenen Familienspaß steht das „Children’s City“ zur Verfügung. Bei symbolischen Spielen können Kinder ihre Kreativität entdecken und in verschiedene Rollen schlüpfen wie beispielsweise die eines Arztes, Models oder Journalisten.

weiterlesen bei latina-press

Kommentar verfassen