Pepe Mujica – Der ärmste Präsident der Welt

José Mujica, genannt Pepe, ist seit dem 1. März 2010 amtierender Präsident unserer neuen Heimat Uruguay.

José (Pepe) Mujica
José (Pepe) Mujica

Er gilt als der wohl ärmste – sicherlich aber der großzügigste – Präsident der Welt. Das Staatsoberhaupt von Uruguay verschenkt fast sein ganzes Gehalt (Quelle: Kölner „Express“).

9600 Euro bekommt der Präsident des südamerikanischen Landes monatlich, 90 Prozent davon spendet der 77-Jährige an
soziale Einrichtungen – und lebt selbst von etwa 900 Euro im
Monat.

Er nutzt als Residenz seinen kleinen Bauernhof bei Montevideo, so der „Express“. Den teuren Sommerwohnsitz, der ihm als Präsident eigentlich zusteht, ließ er verkaufen und baute von dem Erlös Wohnungen und eine Schule für arme Kinder.
„Mir geht es gut, mit dem was ich habe“, zitiert das Blatt den ehemaligen Blumenzüchter. „Mehr brauche ich nicht. Die meisten meiner Landsleute müssen mit weniger auskommen.“
 
Pepe mit seinem Auto, das er nicht gegen einen teuren Dienstwagen eintauschen möchte
Pepe mit seinem Auto, das er nicht gegen einen teuren Dienstwagen eintauschen möchte

 

Mujica schiebt Aufschwung an

Uruguay erlebte in den vergangenen drei Jahren, seit Mujicas Mitte-Links-Bündnis das Land regiert, einen wirtschaftlichen und sozialen Aufschwung. Die Korruption ging rasant zurück, berichtet der „Express“. Das Volk liebe den Ex-Rebellen, der 14 Jahre im Gefängnis saß, gefoltert und zwei Mal angeschossen wurde.
Für weltweite Aufmerksamkeit sorgte Mujica auf dem Weltgipfel für Nachhaltigkeit 2012 in Brasilien. „Arm ist nicht der, der wenig hat“, so der Südamerikaner, „wirklich arm ist der, den es ohne Ende nach mehr und mehr verlangt.“ Ein Videomitschnitt seiner Rede wurde millionenfach angeklickt.
Quelle: t-online.de
Den Videomitschnitt seiner Rede findet ihr hier:

Und auf dieser Seite eine Übersetzung ins Deutsche (Link zu einer Webseite):

Übersetzung der Rede auf dem Weltgipfel für Nachhaltigkeit 2012 in Brasilien

Wir meinen, solche Präsidenten und Politiker braucht die Welt! 

Besos de Uruguay,

Doris & Reinhard


„Ein Mann der sowohl Geld ausgibt als auch Geld spart, ist der zufriedenste Mensch. Er hat beide Vergnügen.“ Samuel Johnson, englischer Gelehrter und Schriftsteller 

Kommentar verfassen