Ein Warenkorb im Supermarkt

Wir werden immer wieder gefragt, was das Leben in Uruguay kostet. Nun, das kann man pauschal nicht beantworten. Aber wir haben heute einmal einen für uns mehr oder weniger beispielhaften Warenkorb in unserem Stamm-Supermarkt „Super Rodi“ gefüllt.

Super Rodi, Parque del Plata

Gekauft haben wir: 

Einen großen Kopf Salat: 19 UYU
1,5 kg Kartoffeln: 51 UYU
Nudeln (500 g): 29 UYU
Haferflocken: 25 UYU
1 Liter Saft: 48 UYU
1 Liter Frischmilch: 20 UYU
1 Dose Thunfisch: 66 UYU
2 verschiedene Sorten Käse (ca. 250 g jeweils): 107 UYU
160 g Salami: 44 UYU
1,3 kg Rindfleisch: 307 UYU
2 Rindernieren (für’s Katzenbarf): 75 UYU
ca. 500 g Rinderleber (ebenfalls für’s Katzenbarf): 47 UYU
Toilettenpapier: 28 UYU


Da es bei Super Rodi donnerstags 20 % in der Käse- und Wurstabteilung gibt, reduzierten sich die Preise bei Käse und Wurst entsprechend (30 UYU).

Der ganze Einkauf hat 836 UYU (rund 25 Euro) gekostet. 

Kommentar verfassen