AlimentArte – Internationale Gastronomie zu Gast in Atlántida

Unsere Nachbarn machten uns auf dieses Event in Atlántida aufmerksam, das noch bis 24. Januar stattfindet. 

Link zur Facebook-Seite


Am Plaza Montevideo in Atlántida kann man täglich von 19.00 – 02.00 Uhr Spezialitäten aus unterschiedlichen Ländern verzehren. Außerdem kann man diversen Nippes kaufen und in der Mitte des Platzes treten immer mal wieder verschiedene Künstler auf. Mal gibt’s Musik auf die Ohren oder Artisten zeigen ihr Können.


Am deutschen Stand gab’s Würstchen, Pommes Frites und Hamburger. Klassisch deutsch? Naja… 


Wir futterten uns durch diverse Stände und begannen mit Frühlingsrollen vom China-Stand.



Mehr war dort auch noch nicht zu haben, obwohl wir so früh gar nicht dort waren. Es war schon nach 20 Uhr am Samstag Abend und um 19 Uhr soll das dort ja eigentlich los gehen. 


Am argentinischen Stand gab’s Fleischspieße und Empanadas. 



Dazu konnte man verschiedene Soßen wählen. Sehr lecker! 


Mexiko lockte mit Tacos und Quesadillas mit unterschiedlicher Füllung. 



Die beiden Frauen preisten ihre Speisen mit viel Engagement an und es war auch wirklich gut! Die Portion hätte allerdings etwas größer ausfallen dürfen. 



Das war ein Taco, die Quesadillas sahen nicht viel anders aus 😉 


In Kuba wollte man uns unbedingt mit Flüssignahrung ködern. So weit waren wir aber noch nicht, man braucht ja schließlich eine Grundlage… 



Also pirschten wir uns weiter zum armenischen Stand. Dort drehte sich vielversprechend ein Fleischspieß. 



Dann viel uns die abgefahrene Kopfbedeckung der Frau hinter der Theke auf. Die Wartezeit konnte man mit Fladenbrot, Hummus und Zaziki überbrücken. 


Fleisch, Gemüse und Soßen wurden in einen Teigfladen gewickelt. Das war unser Favorit des Abends – ultralecker! 


Das Dessert hätten wir bei den Griechen bekommen können, wo allerhand Süßkram aufgebaut war. So richtig angelacht hat uns dort allerdings nichts. 



Wir gönnten uns daher eine Straße weiter ein Eis bei „La Cigale“ und schwelgten dabei in Erinnerungen an Frankreich-Urlaube 😉 


One thought on “AlimentArte – Internationale Gastronomie zu Gast in Atlántida

Kommentar verfassen