Kleiner Wuff sucht für-immer-Zuhause

Bekannte (nein, keine Deutschen), fanden diesen süßen kleinen Hundemann im strömenden Regen auf der Straße von Parque del Plata. Der kleine Mann war mehr tot als lebendig und wurde inzwischen etwas aufgepäppelt.


Das Alter kann man schlecht schätzen, aber er ist auf jeden Fall viel zu jung, um alleine, ohne Mama und ohne Menschen, auf der Straße umherzuirren. 

Er ist auf der Suche nach einem für-immer-Zuhause bei Menschen, die ihn lieben und die er lieb haben und bewachen darf 🙂 

Seine aktuelle Pflegefamilie wird ihn noch kastrieren und impfen lassen. Gegen innere und äußere Parasiten wurde er bereits behandelt. 

Wer diesem liebenswerten Hunde-Teenie ein neues Zuhause geben möchte, schreibt uns bitte eine Mail an info@funware24.de oder schickt uns eine private Nachricht über Facebook.


Bitte sagt es auch weiter, teilt es in Foren oder Gruppen, fragt Nachbarn, Freunde, Kunden… Der kleine Wuff, seine Pflegefamilie und wir sagen DANKESCHÖN! 

0 thoughts on “Kleiner Wuff sucht für-immer-Zuhause

  1. Ach man… der arme Kleine. Das wäre meiner, wenn ich in Uruguay leben würde. Viel Glück dem süßen Wuff!

  2. Bitte nicht zu früh kastrieren lassen, die Wuffs brauchen die Hormone zum gesundwachsen, vor allem für den Knochen und Gehirn. Er sollte schon ausgewachsen sein. Gebe ihm zumindest ein Jahr.
    Hoffentlich findet er ein gutes Zuhause

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.