Uruguays Zentralbank plant Test einer digitalen Währung

Einer Bekanntgabe der Zentralbank zufolge soll eine ausgewählte Gruppe von Nutzern zur Zeit dabei helfen, eine Smartphone-App für den Kapitaltransfer zu testen. Der Präsident der Zentralbank, Mario Bergara, sagte dazu, dass die digitale Währung wie Bargeld funktionieren würde und Geldtransfers zwischen Individuen erlaube.

 

Uruguays Zentralbank, die Banco Central del Uruguay (BCU), scheint nun auch daran zu arbeiten, eine eigene digitale Währung auszugeben.
Uruguays Zentralbank, die Banco Central del Uruguay (BCU), scheint nun auch daran zu arbeiten, eine eigene digitale Währung auszugeben.

Laut einem Bericht des Latin American Herald Tribune führte er diese Idee weiter aus. Dementsprechend solle es nicht darum gehen, das Smartphone für Geldüberweisungen zu nutzen, wie es heute bereits praktiziert wird, sondern darum, Rechnungen dort zu speichern und diese von einem Nutzer zum anderen übergeben zu können.

Tobias Schmidt
weiterlesen bei btc-echo.de

Kommentar verfassen