Brasilien: Schneefall begeistert Touristen in Santa Catarina

Brasilien ist das größte Land Lateinamerikas und erstreckt sich über weite Teile des südamerikanischen Kontinents. Wer an Brasilien denkt, hat meist Zuckerhut und Copacabana vor Augen. Das Klima hängt stark von der geographischen Lage ab, selbst der brasilianische Winter bietet Urlaubern sommerliche Temperaturen. In dem im Süden des Landes gelegenen Bundesstaat Santa Catarina gibt es eine erhebliche Anzahl Deutschstämmiger.

Am Sonntag (21.) verzückte starker Schneefall die Bewohner von Urubic (Foto: ScreenshotYouTube)


Berühmt ist die Stadt Blumenau wegen ihrer Fachwerkhäuser und dem Oktoberfest, der 1.828 Meter hohe Morro da Igreja bei Urubic ist als kältester Ort Brasiliens bekannt. Am Sonntag (21.) verzückte starker Schneefall die Bewohner von Urubic, Autofahrer waren von der weißen Pracht allerdings nicht begeistert.

„Dies ist der zweite Schneefall in den letzten zwanzig Jahren, Einheimische und Touristen sind begeistert“, freute sich Ana Carla de Souza. Nach ihren Worten hatte es in der Region zum letzen Mal 1996 geschneit, Ana spricht von einem unvergesslichen und einzigartigen Gefühl.

 

Kommentar verfassen