Kalani-Ticker 04

Kalani entwickelt sich weiterhin super! Er spielt, futtert, schläft… was Babykatzen eben so machen 😉 

 

 
schlafender Kalani
schlafender Kalani


Er faucht uns inzwischen nicht mehr an, kommt von alleine zum schmusen und fängt auch an, mit uns zu kommunizieren. Er miaut zwar nicht, brummelt uns aber an 🙂 

Video: Kalani spielt


Gestern morgen wurde es ihm in seiner Schlafhöhle offenbar zu langweilig. Plötzlich stand er auf Doris‘ Nachttisch und brummelte um Einlass unter das Moskitonetz. An diesem hat er sich vermutlich auch nach oben gezogen, man sieht Krallenspuren… 

Die Krallen fährt der Knirps sonst aber nur zum spielen aus. Trifft er auf eine Hand oder Finger, sind sie nicht zu spüren. 

Die Zusammenführung mit dem restlichen Katzenhaufen läuft momentan nicht so wirklich. Die Großen sind den ganzen Tag draußen und genießen die Sonne und jagen allerhand Getier. Der Zwerg sitzt noch immer im Schlafzimmer und genießt es, dass man ihm alles hinterher trägt. Die Türe bleibt inzwischen offen, lediglich ein niedriges Brett trennt den Bereich noch ab. Er zeigt aber auch null Interesse aus diesem Zimmer mal raus zu gehen.
 

Morgens und gegen Abend kommen die Großen immer mal vorbei und schauen, was sich im Schlafzimmer so tut. Meistens sitzen sie dann vor dem kleinen Brett und schauen interessiert zu => Katzenkino 🙂 

Vader und Anakin
Vader und Anakin

Hin und wieder hüpft mal einer drüber und schaut sich den Knirps etwas näher an, um gleich darauf fauchend wieder den Rückzug anzutreten. Es wird wohl noch eine Weile dauern, bis sich alle mit dem Neuzugang „angefreundet“ oder arrangiert haben… 

Wir werden jetzt versuchen, einige Leckereien für die Großen im Schlafzimmer zu verstecken. Wenn sie was tolles zu mampfen finden, kommen sie vielleicht mal öfter vorbei zum gucken und riechen. 


Für Kalani gab es nun auch das erste Stückchen Hühnerhals zum nagen und spielen. Er hat es sichtlich genossen, allerdings nicht alles aufgefuttert. Er hat geknabbert und geknurrt und damit ordentlich die Zähne geputzt 🙂 

Yummy!
Yummy!
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.