Mayas Zähne

Am Montag morgen waren wir mit Kalea und Maya noch einmal beim Tierarzt. Kaleas Wunde wurde kontrolliert und Maya musste Zähnchen zeigen. 

Maya und Kalea beim Tierarzt
Maya und Kalea beim Tierarzt

 

Das Antibiotika zeigte bei Maya insofern Wirkung, dass die Entzündung des Zahnfleisches zurückgegangen ist. Sie frisst auch schon viel besser und speichelt nicht mehr so stark. Die Zähne können aber erst vom Belag befreit und beschädigte Zähne gezogen werden, wenn die Entzündung weiter zurück gegangen ist. Deshalb bekommt sie jetzt noch einige Tage weiter Antibiotika und die Zahnsanierung kann vermutlich nächste Woche in Angriff genommen werden. 

 

Maya
Maya

 

Unser Tierarzt Veterinaria SAV spezialisiert sich nun immer mehr auf Katzen, ihre Krankheiten und Bedürfnisse. Es gibt inzwischen ein Untersuchungszimmer, ausschließlich für Katzen, eingerichtet mit Möbeln zum klettern und verstecken. 

 

Katzen-Zimmer bei Veterinaria SAV
Katzen-Zimmer bei Veterinaria SAV

Aus Deutschland organisieren wir jetzt noch sogenannte Pheromonstecker. Wenn alles klappt, sollen die zukünftig auch ganz offiziell importiert und bei Veterinaria SAV zum Verkauf angeboten werden (nein, nicht von uns, wir organisieren nur ein Muster 😉 ) 

Man versucht also, den Tierarztbesuch für die Katzen so stressfrei wie möglich zu gestalten und sich auf ihre Bedürfnisse und Krankheiten zu spezialisieren. Auch wenn Maya und Kalea nun wenig Begeisterung von diesem Ausflug zeigten, wir sind von den Neuerungen bei unserem Tierarzt begeistert! 

Kommentar verfassen