Puschel News 2

Puschel geht es unverändert. Leider also auch nicht besser. 

Heute blieb er den ganzen Tag in seinem Krankenzimmer, obwohl er natürlich hätte raus gehen können. Vielleicht bekam er von den anderen getrommelt, dass das Wetter nicht gerade sooo prickelnd war und Aufstehen eh nicht lohnt.




Er frisst weiterhin nichts und muss mit der Spritze und Päppelfutter ernährt werden. Er trinkt aber zum Glück regelmäßig Wasser, wenn man ihm den Wassernapf immer wieder unter die Nase schiebt. Die Nierenfunktion scheint auch gut zu funktionieren, denn er macht ordentlich Pipi. Naja, aber eben auch nur das und am restlichen Output hapert es leider. Wir vermuten, dass dies mit ein Grund sein könnte, warum er so beharrlich das Futter verweigert. 


Wir haben deshalb heute beim Tierarzt noch eine abführend wirkende Paste geholt und diese bekommt er nun alle 4 Stunden, bis sie hoffentlich Erfolg zeigt. Wir warten und hoffen also, dass sich die Situation bis morgen bessert. 


Außerdem machen wir weiterhin Bauchmassagen, was er auch toleriert bzw. teilweise sogar so genießt, dass er dabei einschläft. Wenn er schläft, träumt er sehr intensiv. Da zucken nicht nur Schnurrhaare und Pfoten, da schüttelt es manchmal den ganzen Körper durch. Wen wundert’s, er hat sicher noch einiges zu verarbeiten…




0 thoughts on “Puschel News 2

  1. Leider nein 🙁
    Ein aktuelles Update gibt's vermutlich morgen. Aber soviel vorab: er hat nun doch eine Gastritis. Außerdem hat er jetzt aktuell eine geschwollene Vorderpfote, was er sich vermutlich selbst zugezogen hat. Die wird morgen noch geröngt, dann wissen wir mehr 🙁
    Der kleine Kerl nimmt gerade alles mit, was geht. Und wir bangen weiter.

    Beso, Doris

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .