Schuhe zum Teil mit Plastikflaschen bezahlen?

In Uruguay war das möglich. Die Schuhmarke Mammut machte es Kunden im Februar zwei Wochen lang möglich bis zu 40% des Schuhpreises mit leeren Plastikflaschen zu bezahlen. Wobei jede Flasche mit 4 USD vergütet wurde.


Es ist ermutigend zu sehen das sich Recycling in die Agenda vieler Unternehmen schleicht – von kleinen Öko-Unternehmen bis zu multinationalen Unternehmen. In der Hoffnung, ihre Repuation zu verbessern, werden mehr und mehr Unternehmen ihre Hausaufgaben machen müssen. Wir haben bereits gesehen wie die gefürchtete Plastikflasche sich in alles mögliche verwandelte und jetzt sogar in Schuhe der uruguayischen Schuhmarke MAMUT, die Plastikflaschen als Bezahlung für ihre Sommer Schuh-Linie akzeptierten , um Sauberkeit an den örtlichen Stränden zu unterstützen.
Für einen Zeitraum von zwei Wochen, in diesem Februar, konnten die Kunden Flaschen die sie benutzt und gesammelt hatten für bis zu 40 Prozent ihres Instore Kaufes eintauschen. Jede Flasche hatte einen Wert von 100 uruguayischen Pesos – etwa 4 USD – und konnte für alle Produkte der „Native“ Sommerlinie genommen werden. Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit CEMPRE und der Cooperative Juan Charpa unternommen, die alle Flaschen, die sie erhalten recyceln werden. Das könnte auch andere Unternehmen dazu anregen Recycling mit ähnlichen Programmen durchzuführen?

Gefunden bei springwise

Kommentar verfassen