Kolumbien: 63-jähriger Bauer verblüfft Triathleten

Der aus Frankreich stammende Triathlet Axel Carion versucht seit dem 1. Januar zusammen mit seinem schwedischen Kollegen Andreas Fabricius einen Rekord zu brechen. Beide Sportler wollen Südamerika in weniger als 58 Tagen durchqueren. Während eines Berganstiegs (Training) im kolumbianischen Cartagena de Indias (Hauptstadt des Departamento Bolívar an der Karibikküste) trafen sie auf einen Bauern, der die beiden Männer ins Staunen versetzte.

 

Der 63-jährige machte die Triathleten sprachlos, als er trotz Last auf dem Gepäckträger mühelos in die Pedalen trat und ohne Probleme mit den Athleten mithalten konnte
Der 63-jährige machte die Triathleten sprachlos, als er trotz Last auf dem Gepäckträger mühelos in die Pedalen trat und ohne Probleme mit den Athleten mithalten konnte (Foto: ScreenshotYouTube)

 

Der 63-jährige machte die Triathleten sprachlos, als er trotz Last auf dem Gepäckträger mühelos in die Pedalen trat und ohne Probleme mit den Athleten mithalten konnte. „Dieser Mann hat uns verhöhnt. Er hat mehr Kraft als wir und hält mühelos mit“, so einer der Sportler auf seinem Twitter-Account. In einem kurzen Gespräch teilte der Landwirt mit, dass er den Anstieg auf fast 2.000 Meter über dem Meeresspiegel täglich und seit Jahren bewältigt.

 

https://www.youtube.com/watch?v=daEolidhzes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.