Internetwerbung von Firma aus Uruguay

ACHIM – Firmen, die sich bei der Achimer Fachausstellung im Sommer präsentiert hatten, haben nun Post aus Uruguay erhalten. Die Firma International Fairs Directory, die sich als die weltweit größte Internetplattform bezeichnet, teilt den meist kleineren heimischen Unternehmen mit, dass sie schon kostenlos auf der Internetplattform registriert seien.

 

Bildquelle: http://www.auma.de/

 

Die Unternehmen sollten dann doch mal schauen, ob ihre erfassten Daten alle richtig seien und diese aktualisieren. Dann könnten die Unternehmen perfekte Werbung und Marketing via Internet bekommen. Nur unterschreiben und dann die im Kleingedruckten erwähnte „Kleinigkeit“ von jährlich 1212 Euro zahlen. schreibt die Firma aus Uruguay, die aber auch eine Postadresse im hessischen Niederaula hat. Bei Streitigkeiten ist Gerichtsstand in Montevideo, der Hauptstadt Uruguays.

kreiszeitung.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.