Uruguay: Meteor durchschlägt Dach eines Hauses

Im uruguayischen Verwaltungsbezirk San Carlos (Departamento Maldonado) hat ein Meteor das Dach eines Hauses durchschlagen und ein Bett und einen Fernseher beschädigt. Nach Angaben der Abteilung für Astronomie (Fakultät für Naturwissenschaften) an der Universität „Universidad de la República (UdelaR) in Montevideo ereignete sich der Vorfall bereits am 18. September, die Untersuchungen hinsichtlich des Vorfalls wurden jetzt abgeschlossen.

Demnach hatte der Festkörper kosmischen Ursprungs ein Gewicht von 712 Gramm und eine Dichte von 3,4 Gramm pro Kubikzentimeter. „In den letzten 100 Jahren gab es weltweit weniger als 15 Fälle dieser Art. Der Meteorit durchschlug mit einer Geschwindigkeit von rund 250 km/h die hölzerne Dachkonstruktion des Hauses und beschädigte ein Bett und einen Fernseher. Menschen kamen dabei nicht zu Schaden. Wir gehen davon aus, dass der Brocken aus dem Asteroidengürtel zwischen Mars und Jupiter stammt“, so Gonzalo Tancredi, Direktor an der größten Universität des südamerikanischen Landes.

gefunden bei latina-press.com

Kommentar verfassen