Montevideo gestern

Wir waren gestern in Montevideo. Der Himmel war strahlend blau und die Temperaturen angenehm warm. 

Seit dem 18. Oktober zeigt sich der Montevideo-Schriftzug in rot, um ein Zeichen zu setzen für den Kampf gegen Brustkrebs. Es soll das Bewusstsein wecken für die Wichtigkeit der Prävention, Früherkennung und Rehabilitation. 

http://www.montevideo.gub.uy/institucional/noticias/montevideo-se-pinto-de-rosado

Die Aussicht war klasse.


Es tummelten sich recht viele Menschen am Strand und genossen die warmen Sonnenstrahlen.


Auch die Hunde durften raus 🙂 

Die Gassigänger sieht man immer häufiger. Sogar Las Toscas hat inzwischen einen! 


In der Altstadt „Ciudad Vieja“: 


Wie üblich, war auch gestern wieder kaum ein freier Parkplatz zu bekommen. Zum Glück gibt es die Stellplatz-Garagen, dort hatten wir bisher immer Glück. 


Entlang der Rambla:


Montevideo ist bunt, im Großen und im Kleinen 🙂 


Kommentar verfassen