Uruguay: Neue Vertretung in Deutschland

Mit Fame Creative Lab hat das Tourismusministerium von Uruguay eine neue Agentur für alle touristischen Belange auf dem deutschsprachigen Markt ernannt. Seit dem 15. August kümmert sich das Team um die Gründerinnen Karin de Carvalho und Isabell Böck um das südamerikanische Land. Direkte Ansprechpartnerin für Reisebüros und -veranstalter ist Berenice Pardo, sie ist unter der E-Mail-Adresse uruguay(at)fame-creativelab.com und der Telefonnummer 0 69 / 24 75 61 84 zu erreichen.

Uruguay hat neben 500 Kilometern Küste auch schier endlose Pampa zu bieten.
Foto: AbNachUguay

Ein wichtiges Thema werden für das Team von Fame Creative Lab Kooperationen, Inforeisen und Schulungsmaßnahmen sein. „Uruguay ist eines der sichersten Länder Lateinamerikas und auch vom Zikavirus verschont geblieben. Uruguay lässt sich hervorragend mit allen anderen südamerikanischen Zielen kombinieren und hat unheimlich viel zu bieten“, heißt es.

Vizetourismusminister Benjamin Liberoff freut sich über steigende Zahlen aus Deutschland: „2015 besuchten 18.690 deutsche Touristen unser Land, 2016 liegen wir im ersten Halbjahr schon bei 10.815 – und die starken Monate kommen erst noch.“

touristik-aktuell

Kommentar verfassen