Feria Pando

Pando liegt rund 30 km von Atlántida in Richtung Landesinnere entfernt und ist eine kleine betriebssame Stadt mit vielen Einkaufsmöglichkeiten, Shops und einer großen Sonntags-Feria. Und dort waren wir heute 🙂 


Das Wetter war angenehm und es waren viele Menschen unterwegs. 

Es gibt viel zu sehen, zu staunen und zu kaufen. 

Es gibt Kleidung,


viele Obst- und Gemüsestände,

und viele Pflanzen. Der Frühling steht vor der Tür und hier kann man ihn sich in den Garten holen. Wir haben Kalanchoe für 100 Pesos erstanden.

Am Fischstand haben wir mit einem großen Stück super frischen Lachs zugeschlagen. 1 kg kostete 450 Pesos und der erste Test ergab: Sushi-Qualität 🙂 


Viele Futterbuden waren heute da. Es gibt Chorizos auf Brot, Panchos (Hot Dogs), Torta frita, Churros, chinesische Frühlingsrollen und vieles mehr. 


Abseits der Feria waren nur wenige Menschen auf den Straßen zu sehen.

Wo die Woche über der Bär steppt, ist sonntags fast nichts los. 


Man sieht viele alte Häuser, einige davon stehen zum Verkauf. 

Allerdings kauft man sich mit so etwas wohl ordentlich Arbeit ein 😉 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.